banner

Schizophrenie – Der richtige Bezug zu den Medikamenten

Manchmal ist es schwer zu bewerten, wie Sie sich in Bezug auf Ihre Medikamente fühlen und warum. Die Beantwortung der unten aufgeführten Fragen kann hilfreich sein, sich auf das nächste Gespräch mit Ihrem Arzt vorzubereiten.

  1. Nehmen Sie Ihre Medikamente wie verschrieben ein?
  2. Setzen Sie Ihre Medikamente ab, wenn es Ihnen besser geht?
  3. Setzen Sie Ihre Medikamente ab, wenn Sie sich krank fühlen?
  4. Behaupten Sie, Ihre Medikamente eingenommen zu haben, selbst wenn dies nicht der Fall ist?
  5. Glauben Sie, es macht nichts aus, wenn Sie hin und wieder vergessen, Ihre Medikamente einzunehmen?
  6. Sind Sie positiver gestimmt, wenn Sie Ihre Medikamente einnehmen?
  7. Verlassen Sie sich darauf, dass andere Menschen, wie Familienmitglieder und Freunde, Sie daran erinnern, Ihre Medikamente einzunehmen?
  8. Glauben Sie, dass Ihre Medikamente verhindern, dass Sie krank werden?
  9. Was halten Sie von der Art und Weise, wie Ihr Medikament verabreicht wird?
  10. Glauben Sie, dass Ihre Medikamente Nebenwirkungen bei Ihnen verursachen?
  11. Glauben Sie, über die für Sie verfügbaren Arten von Medikamenten gut informiert zu sein?
  12. Was halten Sie von Ihrem Behandlungsplan und was würden Sie gern verändern?

    In diesem Abschnitt

    Das könnte ebenfalls für Sie interessant sein.