banner

 

 

Die Genesung von einer Schizophrenie verläuft schrittweise in Form von mehreren kleineren Einzelerfolgen.

Sehen Sie dazu, wie Christoph die Erkrankung erfahren und wie er gelernt hat, damit umzugehen:

Gute Gesundheit und soziale Unterstützung tragen dazu bei, die mit der Schizophrenie verbundenen körperlichen Risiken, wie Nebenwirkungen von Behandlungen und ungünstige Veränderungen der Lebensweise zu verringern.

Es ist unbedingt notwendig, dass Sie Unterstützung haben, um Ihren vereinbarten Plan einhalten zu können. Wenn Ihnen tägliche orale Medikamente verschrieben wurden, bedeutet dies, dass Sie Ihr Medikament jeden Tag in der richtigen Dosis und zum richtigen Zeitpunkt einnehmen, die vereinbarten Termine beim Arzt wahrnehmen und andere Therapien sorgfältig einhalten. Wenn Sie ein langwirksames Antipsychotikum erhalten, ist es unbedingt notwendig, dass Sie zu den vereinbarten Terminen erscheinen, damit das Medikament zum richtigen Zeitpunkt verabreicht wird.

Ihre Freunde und Verwandten können oft helfen, indem sie frühzeitig Warnsignale für einen Rückfall feststellen. Einige Beispiele für diese Frühwarnzeichen könnten sein, dass Sie weniger schlafen, weniger essen, nervöser, ängstlicher oder in zunehmendem Maß 'hellwach' sind, nicht aus dem Bett kommen oder sich nicht wie sonst konzentrieren können. Werden diese Symptome frühzeitig behandelt, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass es Ihnen schneller wieder besser geht und Sie Ihr Leben wieder genießen können.10

 

In diesem Abschnitt

Das könnte ebenfalls für Sie interessant sein.